Ardy Rosso Colline Saluzzesi

Die Colline Saluzzesi liegen im westlichen Piemont, sehr nahe an Frankreich, in der Provinz von Cuneo und  50 Km südlich von Turin. Dieser Ardy besteht aus 70% Barbera und aus 30% Chatus, was auf italienisch Nebbiolo di Dronero heißt. Anbau und Vinifizierung geschehen in höchstem Respekt vor der Natur und die Weine der Cascina Melognis sind daher sehr bekömmlich und dabei elegant und charaktervoll. Die Trauben werden von Hand Anfang Oktober geerntet, im Edelstahltank fermentiert und mindestens zehn Tage lang vergoren. Es folgen 12 bis 15 Monate Holzreifung in Fässern, die schon drei- und viermal benutzt wurden, damit die Behälter dem Wein keinen eigenen Geschmack hinzufügen. Das Ergebnis ist ein lagerungsfähiger Roter, anmutig und potent mit reichen Kirscharomen, angenehmster Säure und Ausgeglichenheit. Ich empfehle ihn zu Gemüsetarte, Milz-Brieswurst, Tagliatelle mit Rehragout, Wildschwein mit Pilzsauce oder reifem Bergkäse. (Foto Yoni Nimrod)

Zum Wein-Etikett