Lambrusco Vigna Migliolungo

Lambrusco Vigna Migliolungo vom “Istituto Superiore Antonio Zanelli”, der Fachhochschule für Agrartechnik und biologische Chemie in Reggio Emilia, ist ein preisgekrönter Lambrusco aus 14-21erlei Lambrusco-Sorten und weiteren traditionellen Rebsorten der Provinz Reggio. Insgesamt verwenden die Professoren und Önologen für diesen Wein 40 verschiedene Trauben, einige sind schon längst ausgestorben, bis auf kleine Bestände, die zu Forschungszwecken und Erwägungen der Sortenvielfalt noch erhalten werden. Der rot schäumende Lambrusco (trocken) scheint in seinem reichen Bouquet die einzelnen Sorten zu vereinen, er riecht nach frischen roten Früchten, hat am Gaumen einen kernigen, vollen, würzigen Auftritt und ist wegen der typischen Kohlensäure ein idealer Begleiter der herzhaften Küche: Cotechino mit Linsen, Wurstwaren, Mortadella, Risotto mit Salsiccia, Lasagne, Pasta mit Bolognese. Er ist auch als Aperitif sehr gut und erfrischt die Gemüter nach einem anstrengenden Tag.

Zum Wein-Etikett