Vino Rosato Iris

Dieser Rosé hat nicht die Farbe eines Gummibärchens, sondern erinnert an die klassischen französischen und süditalienischen Rosé-Weine, die entstehen, indem man mit Wissen und Erfahrung rote Trauben richtig erntet, keltert und rechtzeitig abzieht. Hier in Agliano Terme ist zur Hälfte Barbera und zur Hälfte Blauburgunder im Spiel. Jede Rebsorte wächst auf anderm Boden. Es wurden, nachdem das Jahr 2017 mit Spätfrost im April, Trockenheit und Hitze bis zur Ernte, mit önologischen Kenntnissen Maßnahmen ergriffen, die die Trauben bis zu einer optimalen Reifung begleiteten. Es geht nicht um Chemie, sondern um handwerkliche Eingriffe wie grüne Ernte und frühes Entblättern, damit in den warmen Monaten die Blätter schon wieder nachgewachsen sind. Das Ergebnis ist sehr erfreulich für Nase und Gaumen, trocken und fruchtig, freundlich mit Charakter und angenehmer Säure. Vielseitiger Begleiter für mediterrane Nudelgerichte, Stockfisch ligurer Art, viele delikate Fischgerichte, Frittiertes wie Gemüse, Huhn, Innereinen und Obst, Risotto mit Kürbis oder Salate.

Zum Wein-Etikett