Perlwein Rosé

Er ist ein Rosé aus Niederösterreich, gekeltert aus der autochthonen Rebe Zweigelt, Perlwein heißt er deswegen, weil er mit seinen 2,6 Bar Druck zwar moussiert, aber kein Schaumwein ist. Das Verfahren der Rosè-Herstellung ist im Falle des Winzers Gunter Ehm das natürliche und traditionelle: die roten Trauben werden während der Fermentierung von den Schalen und Kernen früh getrennt, sodaß der Wein deswegen weniger Farbe hat. Mit seinem angenehmen Prickeln und dem fruchtigen Charakter eignet er sich hervorragend als Aperitif und als Entrée mit kleinen gefüllten Brötchen und Voul-au-vent. Er begleitet Speisen auf Eier-Basis, frittiertes Gemüse, italienische Vorspeisen, Ries- und Nudelsalate, leichte Fischgerichte.

Zum Wein-Etikett